Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

1) Allgemeine Schutzmaßnahmen

 

a) Personen

Nur symptomfreie Personen dürfen die Halle betreten. Personen die in Kontakt zu einer

Covid 19 infizierte Person stehen oder standen, wenn seit

dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tagen vergangen sind oder die Symptome eines

Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen dürfen die Einrichtung nicht

betreten.

 

Personen die einer Covid 19 Risikogruppe angehören, müssen sie die erforderliche

Risikoabwägung selbst treffen. Die Selbsthilfegruppe empfiehlt daher allen Personen,

die einer Covid 19 Riskogruppe angehören, nur nach vorherigen Rücksprache eines

Arztes / oder einer Ärztin am Treffen teilzunehmen.

 

b) Die Hygienebeauftragte

Marina Jörger, Gründerin der Gruppe steht ist bei allen Fragen und Anliegen bezüglich

dem Hygienekonzeptes der Selbsthilfegruppe unter der Tel. 01705963827 zu erreichen.

 

c) Die Hygieneverordnung gem. §4 Corona VO sind einzuhalten.

 

d) Händeschütteln und Umarmungen sind untersagt.

 

e) Der Aufenthalt in den Toiletten,ist so zu begrenzen,so dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden kann.

 

f) Alle gegebenen Möglichkeiten um die Räume zu lüften sind zu nutzen.

 

g) Folgende Daten werden zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber der Polizei und

  des Gesundheitsamtes mit dem Einverständnis der Teilnehmer nach § 16, 25 IfSG

  erfasst. Die Trainierenden dürfen nur die Einrichtung betreten, wenn sie die Daten

  vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen. Die Daten sind nach vier Wochen zu

  löschen. Die DSGVO bleibt unberührt.

 

h) Der Mund und Nasen Schutz wir während der gesamten Dauer des SHG Treffen zum Schutze aller Teilnehmenden Personen getragen.

 

i) Nach Ablauf der Veranstaltung werden die Tischoberflächen, die Tischkanten und die Stühle desinfiziert. und alle Teilnehmer verlassen unmittelbar das Bürgehaus.

 

 

2. Zugang zum Bürgerhaus

 

a) Das Bürgerhaus darf nur von den Personen betreten werden die aktiv am SHG Treffen  teinehmen.

 

b) Vor dem Betreten des Bürgerhauses ist der Mund und Nasen Schutz zu tragen.

 

c) Nach dem Eintritt des Bürgerhauses, sind die Hände zu desinfizieren.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?